scroll down
Extravagant

NEUE LINIE FENNEN: EXTRAVAGANT ODER IN ALTHOLZ-OPTIK

Ecken und Kanten prägen den Charakter. Die einzelnen Bohlen aus uriger Eiche werden von unserem Werkmeister auf Eignung geprüft und handverlesen für jedes Modell zusammengestellt. Gebrauchsspuren, Astlöcher, Auskerbungen und Flecken werden zu authentischen Gestaltungsmerkmalen und verleihen den Haustüren eine einzigartige Ausstrahlung. Mit der flächenbündigen Konstruktion von Rahmen und Flügel treffen sie zudem den Nerv moderner Architektur.
Alle Modelle der Serie Fennen sind in zwei Rahmenvarianten lieferbar:
- Pur – Blendrahmen aus Holz
- Faktum – Blendrahmen mit Aluminiumschale außen
 

 

 

Konstruktion

Die Basis für die Linie Fennen stellt eine Vollblatttüre aus Holz mit 80 mm Bautiefe dar. Die Vorhangschale aus massiver Eiche (Ausführung „Klar“ oder Altholz-Optik) oder Accoya® wird vorgehängt, sodass der Flügel 121 mm Bautiefe  erreicht.

Am Blendrahmen wird bei der Variante Pur ein MDF-Holzprofil aufgeklebt und bei der Variante Faktum eine Aluminiumschale befestigt. So erreicht der Rahmen 96 mm Bautiefe.
Rahmen und Flügel sind außen flächenbündig.

Die spezielle Konstruktion dieser Tür ermöglicht es, die komplette Vorhangschale mit wenigen Handgriffen auszuwechseln. Das trifft auf alle Modelle der Linie FENNEN ohne Glasausschnitt zu. Darüber hinaus ist es sogar möglich, einzelne Bohlen auszutauschen, sollten diese beispielsweise mechanisch beschädigt werden.

 

 

Modell Fender

mehr lesen

Modell Joran

mehr lesen

Modell Planken

mehr lesen

Modell Robur

mehr lesen

Modell Solen

mehr lesen

Modell Spieker

mehr lesen